Freitag, 5. Oktober 2018

IMMER schmutzige Füße 😱 !!!

Du kennst das sicher, oder?! 
Die Kommentare “ da hat man ja immer schmutzige Füße, bäääh!“ 
Also, in der relativ kurzen Zeit habe ich schon die verschiedensten Füße von Barfußläufern gesehen. Gepflegte, weniger gepflegte und welche mit dicker Hornhaut, andere mit weniger derselbigen.
Aber eines haben wir alle gemeinsam: wir haben alle schmutzige Füße die “nie wieder richtig sauber werden“. So zumindest habe ich das in den ersten Tagen barfuß erzählt bekommen. Von jemandem der NICHT barfuß läuft. 😉 
Man kann, glaube ich, nicht sagen dass ich immer schmutzige Füße habe. Aber das liegt wahrscheinlich auch daran dass ich zeitweise Socken trage und meine Füße regelmäßig pflege, alle 5-6 Wochen zur Fußpflege gehe.
Man sollte also, wie in allen Lebensbereichen, nicht immer alle Menschen über einen Kamm scheren. Dachte, das hätte sich rumgesprochen. 😅
Hier ein kleiner Vergleich, wie schmutzig meine Füße teilweise nach dem Laufen sind:


Hier siehst du ein Video von der Pflege mit Fußbad, Bimstein und Kokosöl. Das kann ich euch allen empfehlen die sich wegen der Pflege unsicher sind.

https://youtu.be/Cd_6Nr_qTTs

Ein warmes Fußbad tut gut, entspannt und  löst den Schmutz besser als kaltes Wasser. Während des Waschens massierst du gleichzeitig deine Füße 😍👣 , falls raue Stellen auftauchen kannst du deine feuchten Füße mit einem Bimstein glätten. Aber bitte nur in eine Richtung reiben. Anschließend mit Kokosöl einmassieren.
Das coole am Kokosöl (und sicher noch anderen Pflegeprodukten) ist, dass die Fußhaut anschließend weniger Schmutz aufzunehmen scheint 😯🤗 .
Und so sehen meine Füße dann aus 🤗:




Das mache ich nicht jeden Tag, dieses Programm aber ihr werdet sehen,was für einen Unterschied das macht. 😍👣
Probiere es mal aus und schick mir Bilder.🤗

Auf meinen Insta Account:
vr1crazyfamily
Oder youtube:
Barfuß- glücklich

Pass' auf dich auf 💓🤗

Kommentare:

Augustin Leitner hat gesagt…

Du hast recht es kommt eben auf die Pflege an

tbk hat gesagt…

Schnee reinigt auch gut, wenn er dann mal liegt.
Im übrigen ist es auch gegen risse gut, die haut mit bimsstein oder feile schön zu gläten.

StefanMUC hat gesagt…

Während der warmen Zeit sind meine Fußsohlen schon dunkler als im Winter. Hängt aber auch davon ob, ob ich mehr in der Natur, in Biergärten oder in der Stadt (Straßen, Tram, Bahnhöfe, Läden) unterwegs bin.
Ich mache sie dann auch nicht jeden Tag perfekt sauber, da sie am nächsten Tag ja wieder benutzt werden. Aber es ist wirklich ein Irrglaube, dass man immer schwarze Fußsohlen hätte - das passiert bei mir wirklich extrem selten.

Anonym hat gesagt…

Hey, mach doch mal ein vorher nachher Foto von deinem Füßen. Vor dem Barfuss spaziergang in der Stdt und nach spaziergang

Anna hat gesagt…

Bei welchem untergrund werden die Füße eigenlich am schmutzigsten ?

Unknown hat gesagt…

Ich finde es nicht schlimm wenn die Füße schmutzig werden.
Ich bin "nur" ein Sommerbarfüßler, aber da sind meine aber auch meist schmutzig. Ist für mich ein Zeichen, dass man natürlich unterwegs war und guten Bodenkontakt hatte ;-)